*Magnify*
SPONSORED LINKS
Printed from https://www.writing.com/main/interactive-story/item_id/1887461-Die-Verwandlungsboxen
Printer Friendly Page Tell A Friend
No ratings.
Rated: 18+ · Interactive · Sci-fi · #1887461
Verwandlungsboxen - das neueste "Spielzeug" für alle, die mal jemand anders sein wollten!

Verwandlungsboxen - das neueste "Spielzeug" für alle, die mal jemand anders sein wollten!

This is an interactive story containing 50 chapters. Each chapter tells part of the story and often ends with multiple choices. Make a choice and move to the next chapter in your story. When you reach a chapter that hasn't been written yet, don't be shy... make an addition!
The creator of this Interactive Story provides this information and guidance:
Im Jahr 2013 gelingt es Wissenschaftlern, mit Hilfe der Quantenmechanik eine "Verwandlungsmaschine" zu bauen. Die genaue Arbeitsweise reicht aus, um einige dutzend Doktorarbeiten zu füllen, aber ganz einfach gesagt erzeugen diese Maschinen ein mehrdimensionales Feld, welches das menschliche Bewusstsein von seinem Körper trennt und in einer eigenen Dimension einfängt, ähnlich wie ein Angler, welcher einen Fisch mit seiner Rute aus dem See zieht. Während also das Bewusstsein vom Körper getrennt ist, ist es mittels Quantenteleportation möglich, diesen beliebig umzustruktieren. Ist die Neustrukturierung abgeschlossen, so wird das Fangfeld einfach abgeschaltet, und das Bewusstsein fällt automatisch an seinen vorherigen Platz zurück - welcher aber nun von einem neuen Körper eingenommen wird.
Dieser Vorgang dauert nur wenige Nanosekunden und wird vom Subjekt daher nicht wahrgenommen. Für das Subjekt scheint sich von jetzt auf gleich der Körper einfach verändert zu haben! Zusätzlich ist es möglich, nicht nur den Körper sondern alles im Bereich des Teleportationsfeldes umzustrukturieren. Dies bedeutet, dass man dem Subjekt neben einem neuen Körper auch neue Kleidung geben kann.
Allerdings ist diese Technologie nicht allmächtig und auch nicht vollkommen gefahrlos. Fällt das Bewusstsein in einen Körper zurück, welcher kein neuronales Netz (ein Gehirn) aufweist (ein lebloses Objekt also), so fehlt ihm sein "Anker" in unserer Dimension und es kommt zu einer heftigen Energieentladung, deren Ursprünge die Wissenschaftler noch nicht verstanden haben. Jedoch ist diese Energieentladung in der Regel so heftig, dass die Transformationsmaschine zerstört wird. Zudem ist das Bewusstsein des Subjekts danach unwiderruflich "verloren", ergo tot. Weiterhin ist nicht jedes neuronale Netz geeignet, ein menschliches Bewusstsein aufzunehmen. Kleinere Gehirne von Säugetieren, wie z.B. Hunden, oder auch Babys, können zwar wieder als "Anker" dienen, jedoch fehlt ihnen die nötige Kapazität für das Bewusstsein. Das Ergebnis ist ähnlich fürchterlich wie bei der Objekt-Verwandlung - das Subjekt "verdummt" innerhalb weniger Sekunden und wird zu nicht mehr als einem besonders intelligentem Tier. Auch dies ist nicht rückgängig machbar. Bei sehr viel kleineren Tieren wie z.B. einer Verwandlung in ein Insekt sind die Denkprozesse, welche nach der Verwandlung den neuen Körper überfluten, derart energiereich, dass das Subjekt sofort stirbt.
Aus diesen Gründen ist es absolut verboten, Menschen in etwas anderes als Menschen oder Menschenähnliches zu verwandeln.
Ferner sorgt die Loslösung des Bewusstseins während der Verwandlung dafür, dass zwar der Körper, nicht aber der Geist verändert werden kann. Es ist zwar möglich, biochemische Vorgänge im neuen Gehirn zu manipulieren, also z.B. einen heterosexuellen Mann in eine heterosexuelle Frau zu verwandeln, oder auch bestimmte "Körpererinnerungen" einzuprogrammieren (z.B. das korrekte Laufen in High Heels für jemanden, der dies noch nie gemacht hat). Aber echte Veränderungen in der Psyche, z.B. jemanden in einen Sexsklaven zu verwandeln, sind nicht möglich.
Weiterhin ist die Verwandlung instabil. Die teleportierten Quanten, welche den neuen Körper und die neue Kleidung aufbauen, werden von einem energetischen Feld in ihrer Position gehalten. Jedoch wird dieses Feld mit der Zeit immer schwächer und kollabiert irgendwann. Der Zusammenbruch eines Quants führt zu einer Kettenreaktion bei allen anderen Quanten, woraufhin sämtliche Quanten schlagartig wieder an ihre ursprüngliche Stelle zurückteleportieren - und mit den dort untergebrachten Quanten, welche sie ersetzt haben, die Positionen tauschen. Dies führt dazu, dass sich das Subjekt, mitsamt Kleidung, nach einer gewissen Zeitspanne automatisch und schlagartig wieder in seinen Ursprungszustand zurückverwandelt. Dieser Instabilität ist es auch gedankt, dass Verwandlungsmaschinen nicht sämtliche Fabriken, Schönheitschirurgen und Fitnessstudios der Welt ersetzt haben. Anfangs erfolgte die Rückverwandlung bereits nach wenigen Minuten, mittlerweile kann man die Zeit kontrollieren und nach Bedarf auf mehrere Tage strecken, jedoch wird sich das Subjekt irgendwann zurückverwandeln.

Dies sind alles Nachteile dieser neuen Technologie, aber dennoch verbreitete sie sich, quasi als neues Spielzeug, rasend schnell auf der Welt. im Jahr 2015 gibt es überall, in Supermärkten, in Sex-Shops, auf Veranstaltungen, Verwandlungsboxen, in welchen man sich gegen eine geringe Gebühr für wenige Stunden oder Tage in einen anderen Menschen verwandeln kann.

Die Möglichkeiten sind vielfältig. So kann man sich für gesellschaftliche Anlässe einfach Smoking und Abendkleid auf den Körper "verwandeln" lassen, komplett mit Styling, ohne dies langwierig und teuer selbst organisieren zu müssen. Für Sportevents kann man sich kurzzeitig den Körper eines Olympia-Athleten holen. Transgender, die im falschen Körper gefangen sind, können sich für kurze Zeit ihre Träume erfüllen.
Doch sie sind bei weitem nicht die einzigen, welche die Boxen für einen kurzzeitigen Geschlechterwechsel nutzen. Aktuelle Statistiken zeigen, dass mittlerweile bei 29% aller Verwandlungen das Geschlecht gewechselt wird, Tendenz steigend. Viele normale Menschen sind neugierig, wie die andere Hälfte so lebt und probieren es aus.
Die Körper müssen allerdings vorprogrammiert sein, d.h. einen individuellen Körper kann man sich nicht "zusammenbauen". Jedoch wird von allen Verwandlungsboxherstellern eine umfassende Bibliothek an Körpern mitgeliefert, welche in der Regel so gut wie alle Sportler, Musiker, Berühmtheiten, Porno-Darsteller und auch fiktionelle Charaktere sogar aus CG-Filmen, Comics oder Anime enthält.

Diese Geschichte folgt nun einigen Menschen während ihrer Erlebnisse mit den Verwandlungsboxen.


--------------------------------------------------------------------------------------


Soviel zur Fiktion. Jetzt die Regeln! Generell soll man in dieser interaktiven Story machen können, was man will, aber einige kleine Grundsätze sollten dennoch eingehalten werden.

- niemand stirbt!
- nach Möglichkeit keine kriminellen Handlungen innerhalb der Geschichte! Der Fokus liegt hier auf dem Ausprobieren der neuen Technologie! Kleinere Streiche zwischen den Charakteren sind okay, aber bitte keine echten Verbrechen!
- Sex ist okay, solange es nicht zu *blumig* wird (extrem abgefahrenes SM sag ich jetzt mal...). Sex zwischen Frauen ist auch okay, aber bitte kein Sex zwischen Männern (Spezifizierung: Zwischen zwei männlichen Körpern. Sex zwischen einem Mann und einem in eine Frau verwandeltem Mann ist okay).
- keine Bewusstseinsveränderungen! In der Beschreibung hab ich's ja schon dargelegt, was geht und was nicht geht!
- keine Verwandlungen in Objekte oder Tiere! Was noch okay ist sind z.B. Catgirls, Elfen, Klingonen, etc. Generell alles, was noch humanoid ist. ;)
- keine Verwandlungen in Menschen jünger als 16!
- niemand kann in einem verwandelten Körper "gefangen" bleiben! Die Rückverwandlung erfolgt, wie bereits oben erwähnt, nach einigen Tagen automatisch.
- Verwandlungen in Anime- Film- und Fernsehcharaktere sind okay (aus dem Grund mach ich das Teil hier ja auf... :p )!


Das war's erst mal... im Grunde ist das Setting leicht an Elrod W's Morphic Adaption Unit Universum angelehnt. Kleine Zusammenfassung für die, die's nicht kennen:
Ein außerirdisches Raumschiff verliert Container gefüllt mit sogenannten "MAUs", quasi Verwandlungsboxen. Tausende von den Teilen gehen auf der Erde nieder und werden von Menschen gefunden. Die Dinger funktionieren über Gedankensteuerung, d.h. wenn man das Display der Box berührt und an einen bestimmten Körper denkt, dann erscheint dieser auf dem Display. Ist man mit der Wahl zufrieden, geht man in die Box und fasst dort drinnen eine Art Knopf an, woraufhin die Verwandlung statt findet.
Der Haken an der Sache: Das Ding ist eine "Testversion" und läuft nur einige Tage. Wenn die Zeit abgelaufen ist deaktiviert sich die MAU und zeigt einen (für Menschen natürlich nicht lesbaren) Text an, in dem sich für den Test der Einheit bedankt wird und man doch bitte eine bestimmte Summe einer außerirdischen Währung auf das Konto der außerirdischen Erbauer überweisen möchte, sofern man vor hat, die Einheit noch weiter zu nutzen.
Was dann oftmals dazu führt, dass die Leute, die mit dem Teil rumgespielt haben, in ihrem neuen Körper gefangen bleiben.

Meine Story hier übernimmt nur das "Verwandlungsbox"-Element, sonst nix. :)

Tja, sonst bleibt nicht viel zu sagen... hf und schreibt bitte etwas mehr als nur Ein-Satz-Kapitel. Ich werd auch was schreiben und erfahrungsgemäß kratzen meine Kapitel gerne an der 10.000-Buchstaben-Grenze, aber ich werd mit Sicherheit nicht irgendwelche Ideen von euch fertig schreiben, weil ihr nicht die Lust oder Muße habt, das selbst zu tun. :p (Es sei denn mir gefällt die Idee, versteht sich...^^)
IMPORTANT NOTICE and DISCLAIMER: The content in this story has been rated 18+. However, since this story is created by members, Writing.Com can not control the content within it. As with any item on Writing.Com, the content rating MAY or MAY NOT be accurate and the site makes no guarantees as to the accuracy. Writing.Com, its affiliates and its syndicates will not be held responsible for the content within this interactive story. Posters accept all responsibility, legal and otherwise, for the content they've uploaded / submitted / posted on Writing.Com.
Please assume this story MAY contain graphic language, sexually explicit text, violence and/or any other displeasing topic you can or can't think up! To be certain you don't encounter textual content that may be offensive, you should leave this area and not continue on within this item.
Printed from https://www.writing.com/main/interactive-story/item_id/1887461-Die-Verwandlungsboxen